Regio S-Bahn Basel Aktuelles


Regio S-Bahn Basel

Für mehr „Takt“gefühl - richtiges Verhalten im Zug und am Bahnhof

Haben Sie sich vielleicht schon über Ihren Mitreisenden geärgert, der versucht hat, einzusteigen, bevor die Ankommenden aus dem Zug steigen konnten? Kennen Sie vielleicht auch die neuesten Hits aus dem Radio, weil Sie neulich unfreiwillig bei Ihrem Sitznachbarn mithören mussten?

Hier präsentieren wir Ihnen einige alltägliche Zug-Situationen mit einem leichten Augenzwinkern, um zu verdeutlichen, welche Auswirkungen manches Verhalten auf die anderen Fahrgäste hat.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und natürlich weiterhin gute Fahrt!

Rücksicht

Ein einziger drängelnder Fahrgast kann mitunter ein ziemliches Durcheinander verursachen. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie schnell der Ein- und Ausstieg klappt, wenn sich alle an die Regeln halten? Einen Drängler dürfen Sie gern daran erinnern, dass er damit auch nicht schneller ankommt, sondern vielmehr den gesamten Verkehr aufhält …

 

Sauberkeit

Für Flaschen und andere Verpackungen gibt es ausreichend Entsorgungsmöglichkeiten in den Zügen der SBB. Nicht nur, dass man damit seine potentielle Traumfrau bzw -mann verprellen kann – auch der nächste Fahrgast möchte nicht unbedingt im Detail darüber informiert werden, welche Mahlzeit sein Vorgänger zu sich genommen hat.

 

Höflichkeit

Zu Hauptverkehrszeiten, wie z. B. im morgendlichen Berufsverkehr sind Sitzgelegenheiten oftmals heiß begehrt und nicht immer zu bekommen. Stellen Sie sich vor, Sie sind aus gesundheitlichen Gründen auf einen Sitzplatz angewiesen. Sie wären sicher dankbar, wenn Ihnen ein umsichtiger Fahrgast seinen Platz anbieten würde.